rené theurich

info

recht

kategorien

seiten





anfahrt

allgemein

schwarz !


kaufabwicklung

agb

weiss !

willkommen

zahlung

widerruf

massiv !

leben

versand

urheberrecht

bunt !

arbeiten

anlieferung

impressum

malerei

shop

datenschutz

disclaimer

diverse

info

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google Lesezeichen posten
E-Mail: renetheurich@kunstimholz.de

© rené theurich 2015

neugierig

verlockt   fassziniert

   gereizt    interessiert

  stutzig

           wissbegierig

 aufmerksam  verlockt

angemacht

  voyeuristisch  hellhörig

                                     

         facetten des

  lebens entdecken


passion


der bildhauer und maler rené theurich, geboren 1973, lebt in see bei niesky, in der niederschlesischen oberlausitz gemeinsam mit seiner frau und seinen beiden kindern. er arbeitet seit 2005 als freischaffender künstler in seinem atelier...   weiterlesen


autodidaktisch näherte er sich dieser in theorie und

„der künstler und der heilige tun, was sie tun müssen, nicht um ihren lebensunterhalt zu verdienen, sondern unter dem zwang irgendeiner geheimnisvollen notwendigkeit. sie schaffen nicht, um zu leben – sie leben, um zu schaffen."                                                                                       clive bell, kunstkritiker



realismus - zweite heimat


 mit "spitzen" eisen in holz gehauene charaktere, komisch und grotesk, verblüffend in ihrer darstellung menschlicher eigenheiten. lebendig und voller energie, die investierte akribie zahlt sich aus. sonderlinge mit fragilität und stimme, dem betrachter freundlich einen spiegel vorhaltend. im einsatz der farben knallig bunt bekritzelt und dennoch konturgebend. karikatur in dritter dimension. hinzu kommen lebensbildnisse im nackten holz oder stein, zum teil von höherer schlichtheit, als resultat von beobachtung und geistiger verinnerlichung von wahrgenommenem und erlebtem. der betrachter soll meine freude im umgang mit der arbeit spüren. er soll vertrautes, die eigene kultur, neu... weiterlesen



materie


holz und stein bilden den grundstock meiner arbeit. uralte eichen und robinien, gewach-sen in meiner heimat. ferner obsthölzer, wie kirsche oder apfel. reste der letzten eiszeit, findlinge, beziehungsweise geröllsteine unterschiedlicher mineralischer zusammen-setzung und herkunft stellen für die stein-arbeiten die grundlage. war mir früher materialbedingte oberflächenschönheit noch von bedeutung, so ist mir heute nurmehr materie bzw. masse wichtig. masse, die ich formen kann. je mehr ich mich trenne, von dieser materiellen oberflächlichkeit, desto deutlicher wird die durch mich bestimmte kontur der objekte. insbesondere die steinskulpturen verlangen …  weiterlesen

aufbruch

ein mensch muß tun, was er tun muß. nach

diesem grundsatz bin ich aufgebrochen um der welt meine sicht der dinge zu unter-breiten. in meinen arbeiten finde ich als all-rounder eine heimat, die ich als sprachrohr der gefühlten welt, meiner welt verstehe. als autodidakt nähere ich …     weiterlesen

moderne skulptur


abstrakte, moderne skulpturen als blickfang. grosflächig angelegt, kantig und grob ge-arbeitet. urkräfte in sich vereinend und doch grazil und ausdrucksstark. der nächste blick erfasst weiche und rund geformte figuren.

in sich gekehrt und verdichtet, scheinbar versunken. zwei verschiedene, immer wiederkehrende formen als wesentliches merkmal meiner kunst. die durchgehende

linie erschließt sich erst auf den zweiten blick. mit groben werkzeugen schneide und behaue ich das material, hinterlasse spuren im objekt und weiche diese grobheit mit

feuer wieder auf. feuer als letzter prozeß, endpunkt und lebensquelle zugleich. ich rücke der schroffheit mit schleifern zu leibe, um berührungspunkte zu schaffen. für den ersten moment ein... weiterlesen

willkommen leben arbeiten shop info